Jenny Graeske geb. Bork

Drehbuchautorin B.A. (ifs Köln)

Beim Drehbuchschreiben lassen sich immer wieder neue Facetten und Blickwinkel über die Welt finden. Für mich als Autorin verwandeln sich neue Perspektiven und Blicke auf die leichten und schweren Themen des Lebens in ansprechende, mitfühlende und spannende Geschichten.


Location: Germany/Nordrhein-Westfalen/Frechen


Filmography

2008 - Ein Leben ohne Feierabend [Dokumentarfilm] - Drehbuch und Regie
2009 - Emils Engel [Kurzfilm] - Drehbuch
2009 - Nach Ihnen [Kurzfilm] - Drehbuch
2010 - Kulinarische Ergüsse [Kurzfilm] - Drehbuch

[Prosa]
2010 - Der Fall Ludwig Grobe [Kurzgeschichte] - Erschienen in der broschierten Ausgabe "Stoffreste"


Biography

1986 - geboren in Bergisch Gladbach, aufgewachsen in Deutschland und der Schweiz.
2008 - Drehuch-Studium an der ifs (internationale filmschule köln)
2012 - Abschluss "Bachelor of Arts"


Projects

Dazwischen - Drehbuch in der 2. Fassung
Nominierung bei den SEHSÜCHTEN 2012 in Potsdam nominiert -> Siehe Video Pitch
Roman in Arbeit
-------------------------------------------------------------------
Die kleine, mutige Lilli-Marai will ihre tote Mutter zurück holen und landet in einer Welt zwischen der Erde und dem Totenreich. Sie fängt den Tod in einem Sack und hält den Kreislauf des Lebens an- mit fatalen Folgen. Lilli lernt, dass Erinnerungen das Wichtigste im Leben sind, um einen geliebten Menschen im Gedächtnis lebendig zu halten und lässt den Tod frei.

Amore und andere Katastrophen
-------------------------------------------------------------------
Ein an Alzheimer erkrankter Mann und seine pubertierende Enkelin haben beide keinen Bock auf die Realität und ihre Konsequenzen und machen sich auf den Weg nach Italien...Ein Roadmovie über das Suchen und Finden einer Heimat, die nach der Umrundung der Welt zu Hause liegt.

Eine Leiche im Kühlhaus
-------------------------------------------------------------------
Die zehnjährige Franzi liebt das Abenteuer. Ganz im Gegensatz zu ihrer steinreichen, steifen Familie. Als eine seit Jahren verschollene Gletscherleiche auftaucht und sich als ein verhasstes Mitglied entpuppt, ist Franzi in ihrer Neugierde nicht zu bremsen. Eine lustige Detektivgeschichte

Das gelbe Baumhaus
-------------------------------------------------------------------
Alle Kinder lieben Märchen. Durch ein kleines Tor unter ihrem Bett kommen sie Nacht für Nacht in den Märchenwald, in dem alle Märchenwesen lebendig werden. Morgens, kurz vor dem Aufstehen, klettern die Kinder zurück in ihre Betten. So wie die kleine Klara.
Aber die Tore scheinen nicht mehr dicht zu sein. Eines Morgens hat Klara kurz vor dem Aufwachen ein schreckliches Erlebnis mit einem Monster, das ihr die Sprache weg nehmen will. Grade noch rechtzeitig schafft sie es, wach zu werden. Andere Kinder scheinen nicht so viel Glück zu haben, immer mehr verstummen und verschwinden ein paar Tage später. Ungeniert nimmt das Monster sie vor den Augen anderer Kinder mit sich. Und die Erwachsenen? Die glauben natürlich nicht an Monster. Klara und die anderen Kinder müssen auf eigene Faust nach ihm suchen und sich ihren Ängsten stellen.
Ein Film für Kinder. Ein Film über den sensiblen Umgang mit Missbrauch. Und ein Film über den Mut, grade dann zu sprechen, wenn es dir jemand verboten hat.



Awards

Dazwischen - [Drehbuch Langspielfilm- 2012]
- Nominierung für den Sehsüchte Preis

Nach Ihnen - [Kurzfilm]
- Nominierung auf diversen Festivals