Profile image of Verena Gräfe-Höft

Verena Gräfe-Höft

Junafilm wurde von Verena Gräfe-Höft 2009 gegründet. Zusammen mit engagierten FilmemacherInnen aus der ganzen Welt entwickelt und realisiert sie Fernseh- und Kinostoffe.
Mit ihrer Produktion "Tore tanzt/Nothing Bad Can Happen" war sie als einzige rein deutsche Produktion in der offiziellen Auswahl "Un Certain Regard" in Cannes 2013 dabei.

Website: http://www.junafilm.de

Location: Germany/Hamburg/Hamburg

Company: Junafilm UG

Filmography

u.a.

"A - inside and outside Afghanistan" (AT), Regie/Buch: Katja Adomeit, Shar Sadat
Unterstützt von der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein, DFI/Kopenhagen, DOX:LAB

"Tore tanzt" , Regie/Buch: Katrin Gebbe
In Koproduktion mit dem ZDF "Das kleine Fernsehspiel"
Unterstützt von der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein und der Nordmedia Fonds GmbH Niedersachen/Bremen
Weltpremiere: Un Certain regard, 2013, Cannes
Deutschlandpremiere: Filmfest Hamburg

"Art Girls", Regie/Buch: Robert Bramkamp
In Koproduktion mit dem ZDF/ARTE
Unterstützt von der MfG, der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein und der Nordmedia Fonds GmbH Niedersachen/Bremen