Astrid A. Clave

hat ein turbulentes Leben auf fünf Kontinenten hinter sich. Liebt London und die Wüste. In Kalifornien lernte sie Llamas trainieren, in Köln entdeckte sie die Liebe zur Musik, schrieb Reviews darüber und begleitete sie auch mit VJ Performances. In London leitete sie eine Second Hand Boutique und kleidete ihre Lieblingskundin Anita Pallenberg ein. Sie arbeitete auch als Model, Journalistin, DJ und war später in Berlin lange Zeit aktives Mitglied des Showteams vom Shaolin Kung Fu Tempel. In vielen Hotspots dieser Erde war sie längerfristig zu Hause, hat leidenschaftlich die Welt und den Menschen erforscht. Geblieben sind mehr als nur Fotos: auch unersättliche Erinnerungen an unzählige Begegnungen exotischer, facettenreicher Persönlichkeiten und Orte. Aus den gesammelten Erfahrungen wuchs langsam aber stetig der Wunsch das Erlebte in spannende Filmgeschichten umzusetzen. Sie arbeitet seit diesem Jahr, nach Beendigung des Drehbuchstudiums in London, professionell als Drehbuch Autorin, Script Reader und Dramaturgin.


Website: http://azaclave.tumblr.com/

Location: Germany/Berlin/Berlin


Filmography

2003-2013

FAMILIE UZUN HAT'S NICHT LEICHT
Drehbuch, Familiendrama 60 min. Sat 1
LAND OF GIANTS, (Mathis Landwehr) Location/2nd AD https://www.facebook.com/landofgiantsfilm?fref=ts
PREHISTORIA Hakan Can & Miguel Angelo Pate - http://apartmentblue-factory.com - Continuity/Script Girl
MINI COOPER History, Image film, BMW China Yan Bao, 2006/07 (Producer, Director, Camera)
BEIJING'S CHILDREN HOSPITAL, Image Film, 2007 (Edit)
PERSIL Advertisement (Joel Miller, editor,), Cut&Run, Assistant Editor, 2001
SURROGATE CITIES, Heiner Müller, Visuelle Begleitung (2003)
LUKA & THE LAST CELEBRITY, Theater (Martin Butler), Visuelle Begleitung

DOKUMENTARFILM
A FILM ABOUT MUSIC (New York, MAI 2013)
Feature Treatment für Mindpirates/Ralf Schmerberg
HANYU HEROES, China 2003 Producer/Director/Camera (Bundeskulturstiftung Förderung)
THROUGH THE EYE OF A NEEDLE, South Africa, 2006, Hip Hop and Urban Art (Camera & Edit)
ART IN TRANSIT, by Patrick Pearce, China, 60 min. Documentary on Chinese Art Scene (3rd Camera)
Martini Brös, Dokumentation beim Ali Kepenek Fotoshoot

SHORTS
Hitman (5 min.)
Zinkrunner, 99 sec.
Cause Scars don’t heal, 8 min. (99 fire films)

Musik Clips
Dj Maxximus & Soom T / Mentalgroove, Switzerland - Reason (ARTE/TRAXX)
Textile Ranch, UK - I am more so now then I was then
Textile Ranch, UK - Boys Climbing Skullz


Biography

Verwurzelt in Sibiu, Rumänien, erblickte Astrid in einer Transylvanischen Aussiedler Siedlung in Wiehl, Ende der 70er Jahre, das Licht der Welt.

Diesen Ort empfand sie seinerzeit als sehr engstirnig und erdrückend und kam mit 16 nach LA , wo sie in der Mojave Wüste in einem Trailer home lebte, neben der Schule Llamas trainierte, mit den Cowboys tanzte und von ihren Gasteltern, die halb Cherokee Indianer waren, über die Sitten und Bräuche der Native Americans lernte.

In London studierte sie Ende der 90er Film Geschichte. Sie war aber auch fest in der Musikszene verankert und übte sich bereits in den Visuellen Medien. Es folgten lange Arbeitsjahre als Video Produzentin bei Florafaunavisions in Berlin und der eigenen in Beijing gegründeten Video Produktions Firma, Never Mind The Gap.

Erst als in dem Script lab des Sithenghi Talent Campus in Kapstadt ihre Feature Idee als 'the one with most potential' ausgewählt wurde, nahm sie sich als potentielle Drehbuch Autorin zum ersten mal wahr. Sie war gerade dabei eine Ausbildung als Cutterin zu machen, merkte jedoch mit jedem gelesenen Drehbuch das sie nicht mochte, dass sie lieber das Gerüst einer guten Story liefern wollte und setzte sich das zum neuen Ziel.

Nach zwei Jahren Afrika und China, ist sie 2007, hochschwanger, und mit dem ersten 'China inspirierten' Animation/Adventure Script, wieder in Berlin angedockt

2010 machte sie eine Drehbuchausbildung Film & TV Berlin, gefolgt vom Master Studiengang Screenwriting at LCC, University of the Arts, London Dezember 2012.
Ihre Projekte bietet sie auf dem Deutschen und auf dem Internationalen Markt an und schreibt je nach Anforderungen auf Englisch oder Deutsch. Die ersten Produzenten aus England und den USA wurden kürzlich auf ihre Stoffe aufmerksam.

Ihr Herz schlägt für spannende Feature Filme und spannende Serien. Sie mag Thriller, gute Action, Drama/Comedy, liebt HBO und Showtime sowie auch Dänische und Schwedische Serien.

Wünschen würde sie sich mehr Mut und Offenheit Seitens der Sender und Produzenten, mehr Genre in der deutschen Kinolandschaft, qualitativ bessere TV Shows.




Projects

Screenplays:

The Old Beast, Thriller/Action/Drama
I SPY, (Crime/Drama) 30 min. Adaptation (after a Graham Greene short story)
The Strawberry Picker, (Drama/Melodrama)
GANG OF FOUR, Animation/Adventure
JOLENE, Short (drama)- (optioned) White Tiger Film Productions, Uk
THE WALLET, 10 min. Short (drama, action)


Work in progress (Features):

THE INVITATION (WT), Psycho/ Thriller
FOLLOW ME... Psycho/Horror
U7, Action/Thriller
DANGEROUS DRUMS, (Crime/ Action/Thriller)
CHOPSTICK PARADISE, (Action/Thriller)

Work in progress (TV):

TV Serie - (Dramedy) Big in Berlin (WT)
TV SERIE - (Crime) BODIES (WT)

Competitions:

VERBRANNTE ERDE, (DRAMA) GREEN ME Contest - Endrunde
THE LAST DANCE, Short, 50 kisses Contest - London’s Screenwriters Festival - Endrunde