Screen Pitch – FAQ

Pitches

 

back to index

Wer kann sich die Videopitche ansehen?

Videopitche werden nur registrierten Produzent/innen angezeigt. Zum tatsächlichen Anschauen der Videopitche brauchen Produzent/innen außerdem die Zustimmung des jeweiligen Autors. Diese bekommt der Produzent automatisch, wenn er vom Autor zum Ansehen des Videopitches eingeladen wird. Oder der Produzent signalisiert dem Autor in einer kurzen Mitteilung, dass er sich für den Pitch interessiert und holt sich damit das Einverständnis des Autors.

Wie wichtig ist beim Videopitch die präzise Angabe von Genre und Format?

Sehr wichtig! Auf Screen Pitch filtern Produzenten die Videopitche nach Suchkriterien. Vergisst der Autor ein wesentliches Genre (Mehrfachnennungen sind möglich!), taucht der Videopitch nicht im Such-Ergebnis des Produzenten auf! Versehen Autoren ihren Videopitch mit ungenauen Angaben, wird sich der Produzent den Videopitch eventuell mit falschen Erwartungen ansehen – was ihn verärgern wird und auf die Autoren zurückfällt. Also: Genres und Formatbezeichnungen bitte sorgfältig auswählen.

Können die Genre- und Format-Listen um weitere Genres und Formate ergänzt werden?

Ja. Schickt in diesem Fall eine Email mit dem Betreff „Genre“ an info *at* screen *minus* pitch *punkt* com und nennt das Genre/Format, das ihr vermisst. Wir werden es dann in der Liste für euch ergänzen.

Wie können Autor/innen mehr über die Produzent/innen auf Screen Pitch erfahren?

Eine Pflichtangabe in jedem Produzentenprofil ist die „Firmenwebseite“. So erfahren Autoren, was die Produktionsfirma bisher gemacht hat und in vielen Fällen auch etwas über den konkreten Produzenten. Bei freien Produzent/innen (oder anderen Stoff-Interessierten) ohne professionelle Webseite besteht die Möglichkeit, auf eine Seite in einem Branchen-Netzwerk (z.B. IMDB, Crew United, etc.) zu verlinken.

Wie nehmen Autor/innen auf Screen Pitch Kontakt zu Produzent/innen auf?

Vielbeschäftigte Produzent/innen lassen sich ungern mit Stoffangeboten „überfallen“ – trotzdem sind viele neugierig auf das neue Präsentationsformat „online Videopitch“. Das bedeutet: Auf Screen Pitch nehmen Drehbuchautor/innen mit Produzent/innen Kontakt auf, indem sie sie zu ihrem Videopitch einladen. Erzeugt der Videopitch ein weitergehendes Interesse, kontaktiert der Produzent den Autor.

Kann ich meinen Videopitch parallel ganz vielen Produzenten anbieten?

Technisch ist das möglich – empfehlen würden wir es nicht. Wählt eure potentiellen Partner lieber gründlich aus und gebt euch Mühe mit dem Einladungstext – warum wollt ihr gerade diesen Produzenten als Partner für euren Stoff? Lasst sie/ihn fühlen, dass ihr eure Pitch-Einladungen nicht blind verschickt, sondern die Adressaten exklusiv auswählt. Und wenn es innerhalb eines angemessenen Zeitraums keine Reaktion gibt – dann ladet ihr den/die nächste/n ein.

Wie erfahre ich, dass ein Produzent meinen Videopitch angeschaut hat?

Sobald ein dazu berechtigter Produzent auf einen Videopitch klickt, bekommt der jeweilige Autor eine Email-Benachrichtigung.

Welche technischen Vorgaben muss der Videopitch erfüllen?

Der Videopitch darf maximal viereinhalb Minuten lang sein, die Datei darf eine Größe von 250 MB nicht überschreiten. Hier kannst Du mehr technische Details zum Konvertierung und Hochladen der Videos finden.

!

Achtung! Videos mit dem Audio Codec AAC-LC werden von unserem System leider nicht akzeptiert!

Wie kann ich meinen Videopitch vorübergehend deaktivieren?

Wenn euer Videopitch für eine Weile nicht gesehen werden soll, geht ihr bei eurem Pitch auf „Veröffentlichung zurückziehen“ und dann auf „deaktivieren“. Wenn er wieder online für registrierte Produzenten sichtbar sein soll, macht ihr es umgekehrt, ihr geht auf „aktivieren“ und „veröffentlichen“ – dann ist er wieder da.

Wie kann ich mein Profil auf Screen Pitch unwiderruflich löschen?

Wenn ihr euch wirklich ganz sicher seid, dass ihr Screen Pitch nicht weiter nutzen wollt, schickt uns über das Kontaktformular eine Email mit eurem Benutzernamen und dem Stichwort „Profil Löschen“. Beim Löschen eures Profils werden alle von euch aufs Profil hochgeladenen Daten inkl. der Videopitche unwiderruflich gelöscht.